Arbeitsrecht

/Arbeitsrecht

Jahresurlaub verjährt nicht einfach nach drei Jahren

…meint jedenfalls der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof Jean Richard. Ihm liegt ein Fall aus Deutschland vor, in dem eine Steuerfachangestellte die Abgeltung von 101 Tagen Jahresurlaubs aus dem Jahr 2017 und den Vorjahren geltend macht. Ihr Arbeitgeber meint, der Urlaub [...]

Von |2022-06-18T12:19:48+02:00Juni 18th, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Jahresurlaub verjährt nicht einfach nach drei Jahren

Fristlose Kündigung wegen Vorlage eines gefälschten Impfausweises

Als im vergangenen November die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz eingeführt wurde standen Arbeitnehmer, die nicht geimpft oder genesen sind und sich zudem auch nicht testen lassen wollen, vor einem  Problem.  Was tun? Da das Riskieren einer Kündigung oder eine unbezahlte Freistellung [...]

Von |2022-05-25T16:40:30+02:00Mai 25th, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Fristlose Kündigung wegen Vorlage eines gefälschten Impfausweises

Was ist eigentlich aus der einrichtungsbezogenen Impfpflicht geworden?

Vor einigen Monaten wurde im Infektionsschutzgesetz die sogenannte einrichtungsbezogene Impfflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen eingeführt. Viele ungeimpfte Arbeitnehmer haben sich dadurch erheblich unter Druck gesetzt gefühlt. Nicht wenige haben dem Druck aber Stand gehalten und sind bis zum heutigen Tag [...]

Von |2022-05-25T16:36:29+02:00Mai 25th, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Was ist eigentlich aus der einrichtungsbezogenen Impfpflicht geworden?

Wer Überstunden bezahlt haben will, muss sie auch nachweisen!

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem mit Spannung erwarteten Urteil am 04.05.2022 entschieden, dass Arbeitnehmer zur Begründung einer Klage auf Vergütung geleisteter Überstunden nach wie vor darzulegen und zu beweisen haben, dass sie Arbeit in einem die Normalarbeitszeit übersteigenden Umfang geleistet [...]

Von |2022-05-18T09:01:02+02:00Mai 18th, 2022|Allgemein, Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Wer Überstunden bezahlt haben will, muss sie auch nachweisen!

Kündigung

Eine Kündigung ist eine empfangsbedürftige Willenserklärung. Das ist die juristische Definition. Im Arbeitsleben beendet sie den Arbeitsvertrag. Manchmal ist sie verbunden mit dem Angebot zum Abschluss eines Arbeitsvertrages zu anderen Bedingungen. Die Kündigung zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann durch Arbeitgeberinnen [...]

Von |2022-04-10T11:52:24+02:00April 10th, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Kündigung

Gibt es einen Anspruch auf Abfindung?

Oft werden wir gefragt, gibt es einen Anspruch auf Abfindung, wenn ein Arbeitsvertrag durch eine Arbeitgeberin oder einen Arbeitgeber gekündigt wird. Die Antwort auf diese Frage ist oftmals für Arbeitnehmer nicht besonders befriedigend. Denn einen generellen gesetzlichen Anspruch auf Abfindung [...]

Von |2022-04-03T18:11:23+02:00April 3rd, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Gibt es einen Anspruch auf Abfindung?

Abmahnung und Ermahnung

Abmahnung und Ermahnung sind im Arbeitsrecht nicht gesetzlich geregelt. Die Abmahnung ist allerdings eine Voraussetzung für eine ordentliche verhaltensbedingte Kündigung. Denn erst nach einer Abmahnung weiß der abgemahnte Vertragspartner (im Arbeitsrecht meist Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer) was er falsch gemacht hat [...]

Von |2022-04-03T21:44:11+02:00April 1st, 2022|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Abmahnung und Ermahnung

BAG bestätigt Grundsatz Ohne Arbeit – kein Lohn! in Corona-Pandemie

Im Arbeitsrecht existiert der Grundsatz. Ohne Arbeit – kein Lohn! Das Bundesarbeitsgericht hat sich in der Corona-Pandemie mit der Frage beschäftigt, ob ein Anspruch auf Annahmeverzugslohn für eine Arbeitnehmerin besteht, wenn der Arbeitgeber infolge einer Covid-19-Allgemeinverfügung den Betrieb schließen muss. [...]

Von |2021-11-22T17:26:43+01:00November 22nd, 2021|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für BAG bestätigt Grundsatz Ohne Arbeit – kein Lohn! in Corona-Pandemie

Quarantäneanordnung ohne Infektion mit Corona während des Urlaubs führt nicht zu einer Verlängerung des Urlaubsanspruches

Das Arbeitsgericht Neumünster hat im August dieses Jahres entschieden, dass eine Quarantäneanordnung ohne Infektion mit Corona während des Urlaubs nicht zu einer Verlängerung des Urlaubsanspruches führt. Die Regelung des Bundesurlaubsgesetzes, wonach ein im Urlaub erkrankter Arbeitnehmer die durch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nachgewiesenen [...]

Von |2021-10-10T22:37:45+02:00Oktober 10th, 2021|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Quarantäneanordnung ohne Infektion mit Corona während des Urlaubs führt nicht zu einer Verlängerung des Urlaubsanspruches

Arbeitszeugnis in Tabellenform ist unzulässig

Das Bundesarbeitsgericht hat im April dieses Jahres entschieden: ein Arbeitszeugnis in Tabellenform ist unzulässig (Urteil vom 27.04.2021, 9 AZR 262/20). Geklagt hatte ein Arbeitnehmer gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber auf Ausstellung eines Zeugnisses. Denn das Zeugnis, welches er nach Beerdigung des [...]

Von |2021-11-01T22:44:58+01:00Oktober 4th, 2021|Arbeitsrecht|Kommentare deaktiviert für Arbeitszeugnis in Tabellenform ist unzulässig